Sekundarstufe II / Berufsausbildung

Praktikum Grundlagen Ultraschall

Ultraschall wird in vielfältiger Weise in Technik und Medizin genutzt. Denn einen Blick ins Innere werfen ist nicht nur durch Röntgenstrahlung möglich. Mithilfe von professionellen Ausbildungsgeräten werden die Grundlagen von Bildgebung durch Ultraschall vermittelt und durch klinische Ultraschallgeräte ergänzt.

Wie wird Ultraschall erzeugt?
Wie entstehen Ultraschallbilder?
Wie unterscheidet sich Ultraschall von Röntgenstrahlung?
Wann und wo wird Ultraschall in der Medizin benutzt?

An einem Brustmodell mit Zysten, einem Torsomodell mit Organen oder einem Armmodell mit Stenose können so erste diagnostische Fähigkeiten getestet werden. Auch in der zerstörungsfreien Materialprüfung (ZfP) kommt Ultraschall zum Einsatz, um beispielsweise Bauteile auf Fehlstellen hin zu untersuchen.

Dieser Workshop kann auch mit Stationen unseres Röntgenpraktikums verbunden werden und so die bildgebenden Verfahren in der Medizin vermittelt werden. Diese Kombination empfiehlt sich besonders für MTRA-Klassen.

Grundlagen zu Ultraschall - Anwendungsfelder in der Medizin und Technik

Unverbindliche Buchungsanfrage

Praktikum Grundlagen Ultraschall
Klasse: Oberstufe, Auszubildende, Studierende
Empfohlene Kursgröße: 20 Schülerinnen und Schüler
Kursdauer: 2 Stunden
Kosten: 40,- €

    *Pflichtfelder, bitte ausfüllen

    Unsere Zusatzangebote
    Die Experimente im RöLab lassen sich mit folgenden museumspädagogischen Angeboten bei Ihrem Besuch verbinden:

    iPad-RallyeWorkshopFührung




    Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung.

    Kontakt

    Deutsches Röntgen-Museum

    Schwelmer Str. 41
    42897 Remscheid

    02191 / 16-3384
    02191 / 16-3145
    info@roentgenmuseum.de


    Weitere Angebote